JSG Oberes Kinzigtal  TV Schutterwald         20:37

 

TV Gengenbach -  JSG Oberes Kinzigtal      27:15  (9:10)

 

 

Nach unserem ersten Punktgewinn im letzten Spiel hatten die Mädels an diesem Wochenende einen Doppelspieltag mit 2 Spielen zu leisten.

 

Das erste Spiel war ein Nachholspiel gegen den Tabellenführer Schutterwald, der komplett mit seinen Spitzenspielerinnen angetreten ist und wieder einmal eine sehr offene Manndeckung spielte. Mit diesem Abwehrsystem taten sich unsere Mädels vor allem in der ersten Halbzeit sehr schwer. Im Verlaufe des Spieles bekamen sie immer mehr Selbstvertrauen und versuchten durch viele 1: 1 Situationen zumindest zum Torerfolg zu kommen, was vor allem Oliwia mit insgesamt 11 Toren in diesem Spiel sehr gut gelungen ist. Trotz diesem übermächtigen Gegner war es eigentlich eine sehr gute Leistung mit tollen Paraden unserer Torhüterin Tershia und sie können stolz auf dieses Ergebnis sein.

 

Im 2. Spiel musste unsere weibliche Jugend nach Gengenbach reisen. Wieder einmal plagten uns zu Spielbeginn Verletzungsprobleme, wobei wir nur eine Auswechselspielerin hatte, die nur bedingt einsetzbar gewesen ist.

 

Mit unbändigem Selbstvertrauen durch die letzten guten Spiele startete das junge Team sehr couragiert und  überraschte den Gegner aus Gengenbach mit einer 3:1 und 7:6 Führung. Sie zeigten sehr viel Körpereinsatz gegen eigentlich stärkere Gegenspielerinnen und spielten im Angriff in der ersten Halbzeit sehr mannschaftsdienlich und mit großer Effektivität. Überraschend führten wir zur Halbzeit mit 10:9 und wir glaubten, dass es so in der 2. Hälfte weiter gehen könnte. Leider hatte der Gegner im Tor umgestellt, unsere Würfe waren nicht mehr so erfolgreich und gleichzeitig wurden wir mit vielen erfolgreichen Tempogegenstößen überrascht und gerieten ganz schnell mit 17:11 in Rückstand. Das Spiel war gelaufen, die Kraft ließ nach und das Ergebnis wurde mit den Zwischenständen von 23:13 bis hin zu 27:15 Endstand eigentlich noch deutlicher wie in der Halbzeitpause erwartet.

 

Fazit von beiden Spielen: Die Mädels spielen wirklich gut in der C-Jugend mit und überraschen immer wieder durch ihre Spielweise. Beeindruckend wie sie mittlerweile den Kampf gegen die älteren und meistens körperlich überlegenen Spielerinnen aufgenommen und an Spielsicherheit gewonnen haben.

 

 

 

Gespielt haben in den beiden Spielen:

 

Im Tor: Tershia Ege

 

Im Feld:  Celine Haas 2, Celine Kübel 1, Oliwia Milewski 15, Seline Bühler 5, Lisa Kilgus, Smila Mader 1, Sina Müller 6, Fanny Müller 5, Luisa Vollmer, Sofie Kupsch

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Heute 559

Gestern 1220

Woche 3924

Monat 8535

Gesamt 1789986

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions