Nach knapp 4 Wochen Spielpause hatte die weibliche C-Jugend wieder ein Spiel. Man war bei der Mannschaft von der JSG ZEGO am Sonntag zu Gast. In den ersten Minuten merkte man es der Mannschaft an das man so lange Pause hatte.

Die Gäste zogen schnell mit 5:0 davon. Nach 6 Minuten konnte man selber das erste Tor erzielen und auch die nächsten Treffer gingen auf das Konto der SG. Bis zur Halbzeit hielt man gut mit. Im Angriff wurde gut miteinander gespielt und in der Abwehr wurde ordentlich gearbeitet und auch Pauline hielt richtig gut. Bei einem Stand von 13:9 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte gab es lange Zeit einen ordentlichen Schlagabtausch, es ging immer hin und her. Bis zur 45 Minute konnte man den Rückstand auf 5 Tore halten aber dann liesen die Kräfte nach und man musste einen noch höheren Rückstand hinnehmen. Trotz guter Leistungen im Angriff und in der Abwehr, auch hielt Pauline in der zweiten Halbzeit weiter richtig gut, war leider nicht mehr drin.

Die Mädchen der weiblichen C-Jugend wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es spielten: Pauline Weiß (Tor), Svenja Kilguß 4, Eva Kilguß 2, Celina Spinner, Annika Dieterle, Julia Mäntele 3, Annalena Ehret 8, Mila Elger 5

 

 

 

 

Heute 901

Gestern 987

Woche 3054

Monat 29605

Gesamt 1746361

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions