Am vergangenen Sonntag traf die Südbadenligamannschaft der C-Jugend männlich auf die Gäste auf Meißenheim.

 

Leider konnte das Trainerduo Zesky/Jahnke an diesem Mittag nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Dies machte sich zum Ende des Spiels leider stark bemerkbar.

 

Von Anfang an waren die Jungs hellwach und zeigte gleich den Gästen, dass diese die Punkte heute nicht so leicht bekommen. Über eine gute Abwehr mit einem toll aufgelegten Fabian Bailer kam man immer wieder zu schnellen Angriffen und konnte Mitte der 1. Halbzeit auf 11:7 davon ziehen. In der Folgezeit ließen die Kräfte ein wenig nach und man ging mit 15:14 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wollte man nun weiter Druckvoll spielen und alle Chance auch zu Toren nutzen.

Leider ließ durch die schwindende Kraft, auch die Konzentration im Abschluss nach. So wurden zum Teil klarste Torchancen am Tor vorbei oder auf die keinesfalls überragenden Gästetorhüter geworfen.  Da leider auch die Bank schwach besetzt war, konnte man diesen Kraftverlust nicht mehr kompensieren. Schlussendlich stand dann eine sehr knappe 30:33 Niederlage auf der Anzeigetafel.

Endlich schaffte es die Jungs ihr volles Potential abzurufen, doch leider standen sie am Ende ohne Punkte da. Diese Leistung muss nun endlich auch gegen Tabellennachbarn abgerufen werden, sodass man bald die rote Laterne in der Südbadenliga abgeben kann.

 

Im Tor: Fabian Bailer, Manuel Beuter

Feld: Vincent Wright 8, Tyrone Crognale 7 , Nico Göttmann 9, Ignacio Weirauch 4, Lukas Frey 2, Marvin Mäntele, Fabian Dieterle

Heute 573

Gestern 1220

Woche 3938

Monat 8549

Gesamt 1790000

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions