Nicht viel zu holen gab es für die C- Jugend männlich am letzten Samstag beim ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksklasse, der SG Ottenheim/ Altenheim 2- obwohl man die einzige Niederlage der Hinrunde gegen genau die gleiche Mannschaft unbedingt ausmerzen wollte.Hannes Elger und Lukas Bühler hielten mit ihren Toren zunächst bis zum 4:3 nach knapp 7 Minuten im Spiel- gegen die sehr offensive Deckung der Gastgeber fanden die Jungs aber zu keinem Zeitpunkt ins gewohnte Angriffsspiel.

Auch in der Abwehrarbeit ergaben sich gegen die technisch guten und schnellen gegnerischen Spieler zu viele Lücken, sodass der Rückstand bis zur Halbzeit trotz einiger guter Paraden von Luis Redlich mit 20:11 immer weiter anwuchs und die Messe eigentlich schon gelesen war. In Halbzeit 2 betrieb man Schadensbegrenzung- Justin Kübel und Hannes Elger, der an diesem Tag alle 5 Strafwürfe sicher verwandelte, sowie Mika Philipp sorgten mit ihren Toren dafür, dass zumindest in der zweiten Spielhälfte sich ein ausgeglichenes Spiel ergab. Am Ende stand ein deutlicher und in dieser Höhe leider auch verdienter 39:29- Erfolg für den Gastgeber auf der Anzeigetafel. Für die Jungs von Trainergespann Elger/Kilgus wird es nun darum gehen, in den verbleibenden Spielen die richtigen Lehren aus der Niederlage zu ziehen und um den zweiten Tabellenplatz zu kämpfen.

Es spielten für die JSG: Luis Redlich (im Tor), Liam Ring, Mika- Yasin Philipp 5, Kevin Gebele, Florian Weinert 2, Jakob Kilguß 2, Christoph Kernberger, Justin Kübel 6, Hannes Elger 12/5, Lukas Bühler 2, Niclas Schoch

 

Heute 898

Gestern 987

Woche 3051

Monat 29602

Gesamt 1746358

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions