Nach der doch etwas herben Schlappe am vergangenen Donnerstag in Kehl musste die B-Jugend der JSG Oberes Kinzigtal am Samstag schon wieder in der Fremde ran. Dieses Mal war man zu Gast bei der SG Schramberg.

 

Die Anfangsphase des Spiels gehörte klar den Gastgebern und unsere Jungs mussten sich am heutigen Tage erst mal noch zusammenfinden. So stand es bereits nach 4 gespielten Minuten 3:0 für die Gastgeber in der gut besuchten Kreissporthalle auf dem Sulgen.

Nun legten die Jungs um Abwehrchef Stefan Kraus aber los. Die Abwehr wurde immer sicherer und im Tor war Felix Kuntz einmal mehr wieder der Garant für wenig Gegentore.

Nach 11 Minuten war der Ausgleich zum 4:4 hergestellt und ab dann spielte nur noch die JSG. Viele Balleroberungen in der Abwehr und eine konsequente Chancenverwertung sorgten schnell für eine deutliche 5:10 Führung in der 17. Minute. In der restlichen Spielzeit der ersten Hälfte kassierte man dann kein Gegentor mehr und erhöhte bis zum Halbzeitpfiff sogar noch auf 5:16Somit war das Spiel eigentlich schon gelaufen und die Geschichte der 2. Halbzeit ist schnell erzählt. Die JSG experimentierte auf Grund einiger Verletzungssorgen ein wenig mit der Aufstellung und verwaltete nun relativ souverän ihren Vorsprung. Über die Spielstände von 10:21 in der 36. Minute und 13:23 in der 45. Minute steuerten die Jungs der B-Jungend einem ungefährdeten und verdienten 14:24 Sieg entgegen.

Sehr positiv erwähnen muss man noch unsere vier Youngster aus der C-Jugend, die sich mittlerweile sehr gut in die Mannschaft integriert haben. Aufgrund gleich 3 Verletzter in der B-Jugend bekamen alle recht lange Spielzeiten und haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen.

Für die JSG spielten im Tor: Felix Kuntz

Im Feld: Florian Weinert 1, Stefan Kraus 4, Justin Kübel 2, Hannes Elger 3, Marvin Müssigmann 3, Jakob Kilguß 4, Tim Heimann 1, Patrick Spinner 6

 

Gesamt 1396540

Currently are 51 guests and no members online