Nach der knappen Niederlage in Ottenheim vom vergangenen Samstag müssen die Herren der HSG Kinzigtal ein weiteres mal auswärts antreten. Nun geht es ins Murgtal nach Rotenfels zum noch unbekannten Landesligaaufsteiger Panthers Gaggenau.

Auch die Hausherren mussten sich in ihrem ersten Spiel dem Gegner beugen. Nach dem Schlusspfiff musste man bei der HSG Ortenau Süd eine 32:26 Niederlage verbuchen. In diesem Spiel war man wohl nicht ganz chancenlos und bescheinigt sich deshalb die Landesreife bereits erreicht zu haben, weshalb die Aufgabe auf Seiten der HSG auf keinen Fall unterschätzt werden darf. Auch wenn man bis auf die ersten 10 Spielminuten in Ottenheim eine gute Leistung zeigte, so wird man am Samstag gezwungen sein, ein ähnliches Niveau zu erreichen, um etwas zählbares aus dem Murgtal mitzunehmen. Natürlich muss die Torabschlussquote noch verbessert werden, hier blieb einfach zu viel liegen in Ottenheim. Gespannt sein darf man auf die Aufstellung der HSG, es sind ja noch einige Spieler verletzt. Aber im großen Kader müsste sich trotzdem genug Potenzial befinden, um gegen die Panthers zu bestehen. Anpfiff der Partie ist um 20:00 Uhr. Die HSG freut sich über jegliche Unterstützung durch mitgereiste Zuschauer.

 

Heute 708

Gestern 1259

Woche 1967

Monat 24696

Gesamt 2193329

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions