Am Sonntag den 01.03. trifft die erste Herrenmannschaft der SG Schenkenzell/Schiltach auf einen weiteren Aufsteiger die HG Müllheim/Neuenburg. Aktuell steht der Gegner auf dem 12. Tabellenplatz. Mit bisher erspielten 9:27 Punkten befindet man sich mitten im Abstiegskampf und jeder Punktgewinn zählt.

Dass man als Aufsteiger auch gegen eine etablierte Landesligamannschaft punkten kann, mussten die heimischen Herren an eigenen Leibe erfahren, so kam man im letzten Spiel vor der Fasnet nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit einer Niederlage gegen die HSG Konstanz 3 vom Bodensee heim. Deshalb ist Wiedergutmachung bei den Hausherren angesagt; könnte man doch durch einen Sieg als momentan Tabellenfünfter, zum Vierten Kenzingen punktemäßig gleichziehen. Dazu  ist aber eine bessere Chancenauswertung notwendig und auch wieder eine stabilere Abwehr. In beiden Bereichen waren im letzten Spiel offensichtliche Mängel zu Tage getreten. Beim Gegner gilt es besonders auf die Namen Dinse zu achten, die Brüder sorgen meist für die größte Torgefahr der Mannschaft. Im Hinspiel kamen die SG Herren nicht über ein Unentschieden hinaus, weshalb man im heimischen Lager vor dem Gegner gewarnt ist und keine leichte Partie erwartet. Ob man vollzählig auflaufen wird, wird sich in den beiden Trainings nach der Fasnet zeigen. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würde sich das Team & Betreuer sehr freuen.

Gesamt 1448229

Currently are 68 guests and no members online