Die SGSS 3 gewinnt in eigener Halle gegen den FV Unterharmersbach 2 mit 24:22

Nach dem Hinspiel, das die SGSS3 mit 27:17 für sich entscheiden konnte, war man eigentlich sehr zuversichtlich das Spiel souverän zu meistern. Aber schon beim Aufwärmen merke man dass es vielleicht doch nicht so einfach sein wird, da der FV mit einer anderen Mannschaft angetreten ist wie beim Hinspiel. Und das merkte man auch schon in der ersten Minute des Spiels. Das erste Tor gehörte den Gästen, doch die SG konnte ausgleichen.  Der Rest der ersten Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Einmal war die SG vorne, einmal der FV. Die Abwehr der SG konnte gegen den wurfgewaltigen Rückraum vom Unterharmersbach fast nichts ausrichten. Kamen sie aus 10-11 Meter zum Wurf war der Ball im Tor. Aber auch der SG Rückraum war gut aufgelegt und Markus Rütten wie auch Jochen Kilguß warfen Tor um Tor. So endete die erste Halbzeit mir 13:12 für die SG.

Leicht geschockt und erstaunt ging die SGSS3 in die Halbzeitpause. Man war sich klar dass das Spiel nur durch eine stabilere Abwehr gewonnen werden kann, indem man den Rückraum des FV an den Würfen hindert. Dier erste Maßnahme war den besten Torschützend des FV , David Wiegert, komplett aus dem Spiel zu nehmen. Doch das brachte nicht den gewünschten Erfolgt. Denn jetzt trafen die anderen FV Spieler. Nach einem 15:15 ging der FV in Führung und baute sie kurz vor Schluss sogar auf 20:22 aus. Es waren nur noch sehr wenige Minuten zu spielen. Wäre alles so weiter gelaufen wie das ganze Spiel über hätte die SGSS wohl das Spiel verloren. Aber irgendwie entflammte der Siegeswille in der Mannschaft. Durch Ballgewinne in der nun stabileren Abwehr konnte die SG erfolgreiche Angriffe einleiten, die Jochen Kilguß souverän verwandelte. Alle 4 letzten Tore gehen auf sein Konto.  Durch dieses Aufbäumen in den letzten Minuten konnte die SGSS 3 den Sieg noch retten und gewann mit 24:22.

Wäre das Ergebnis andersrum hätte die SGSS 3 nichts zu beschweren gehabt bei der nicht immer guten Leistung im Spiel.

 

Es spielten (Tore konnten nicht zugeordnetwerden, da der Spielbogen falsch ausgefüllt wurde!):

Sebastian Götz(Tor), Sascha Höfer, Marksu Rütten, Tilo Kilgus, Jens Jahnke, Michael Bösel, Noel Dieterle, Woitech Jurczyk, Jochen Kilguß, Andreas Bodio, Markus Spinner

 

Gesamt 1386130

Currently are 47 guests and no members online