Die SGSS 3 konnte Auswärts mit 35:20 gegen die SG Schramberg gewinnen und festigt ihren 2. Tabellenplatz.

Nach 2 Niederlagen gegen den Tabellenersten in Folge war es wieder Zeit für einen Sieg der SGSS3. Zwar konnte man nicht auf den voller Kader zugreifen aber die Mannschaft wurde durch Jugendspieler ergänzt. Gleich zu Anfang der ersten Halbzeit erzielte die SGSS 4 Tore in Folge. Er jetzt gelang es den Hausherren das erste Tor zum 1:4. Auch der weitere Spielverlauf gestaltet sich ählich. Die Abwehr der SGSS stand die meiste Zeit sicher und so hatte die SG Schramberg es recht schwer Tore zu erzielen. Dagegen hatte es die SGSS teilweise recht einfach den Ball im gegnerischen Tor zu versenken. Über ein 9:4, 14:8 und 17:10 endete die erste Halbzeit zugunsten der SGSS3.

Nach der Halbzeitpause ändert sich das Spiel überhaupt nicht. Die Abwehr der SGSS stand und im Angriff lief es gut. Die Jugendspieler Thomas Wolber, Luis Schmidtke und Hannes Schmalz nutzten ihre Schnelligkeit und erzielten reichlich Tempotore. Auch die zwei Rückraumroutiniers der SGSS3 Matthias Armbruster und Jochen Kilguß lieferten einige Tore zum 35:20 Endstand. 

Das Ergebnis hätte auch deutlicher ausfallen können, wären einige 100% nicht liegen gelassen worden.

 Es spielten:

Jürgen Weis(Tor), Luis Schmidtke(3), Hannes Schmalz(7), Matthias Armbruster(3), Tilo Kilguß(3), Woitech Jurczyk(2), Thomas Wolber(4), Manuel Karrer, Jochen Kilguß (13)


 

Gesamt 1386135

Currently are 50 guests and no members online