Die Handballer aus Schenkenzell, Schiltach und Alpirsbach haben entgegen dem Artikel in den örtlichen Zeitungen keine Nachwuchssorgen sondern sind mit dem Zuspruch der Kinder und Jugendlichen sehr zufrieden. Momentan sind ca. 130 Kinder und Jugendliche bei uns aktiv und dies soll noch weiter ausgebaut werden. Im Namen der Handballabteilung des TV Schenkenzell, der SG Schenkenzell/ Schiltach und der Jugendleitung der JSG möchten wir allen besorgten Eltern versichern, dass natürlich auch in der kommenden Runde alle Mädchen und Jun bei uns Handball spielen können und werden.

Es wurde in der betreffenden Versammlung vom Spartenleiter Handball, Frank Jehle, eine weitere Verstärkung unserer Kooperation mit dem TV Alpirsbach vorgestellt. Auf Bitten des TV Alpirsbach wird gerade über eine Mannschafts - SG unserer Zweiten Herrenmannschaft mit der Ersten Mannschaft vom TV Alpirsbach diskutiert. Entgegen dem Artikel beträfe dies bereits die kommende Saison 18/19. In diesem Zusammenhang wurde von Frank Jehle auf die Wichtigkeit der JSG gerade auch für die Handballer aus Schenkenzell und Schiltach hingewiesen. Falls die Kooperation mit Alpirsbach, aus welchem Grund auch immer, keinen Bestand mehr hätte, könne momentan jeder Verein für sich nur ein bis zwei eigene Jugendmannschaften stellen. Damit genau dies nicht passiert, wird die Zusammenarbeit in Zukunft noch intensiviert. Die angedachte Mannschafts - SG ist hierzu ein weiterer Schritt.

Die Schlagzeilen, dass wir große Sorgen um den Nachwuchs haben und wir ab September nur noch mit zwei Jugendmannschaften an den Start gehen könnten, entbehren somit jeglicher Grundlage und wurden auch so mit keinem Wort kommuniziert.

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

Sehr kurzfristig musste das Trainergespann Rütten/Spinner auf zwei Mittelspieler verzichten, die sich vor dem Spiel unerwartet abgemeldet haben.

Die ehemaligen Handballoldies von der SG Schenkenzell/Schiltach reisten gemeinsam zur Damenhandball-WM nach Hamburg und haben live die Halbfinale, das Spiel um Platz 3 und das Endspiel erlebt.

 

 

Die SG Schenkenzell/Schiltach wünscht allen Helfern, Fans und Förderern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

 

Vergangenen Sonntag traf sich die weibliche D Jugend in der Nachbarschaftssporthalle Schiltach zum Spiel gegen den TuS Schutterwald. Motiviert durch den Erfolg im letzten Spiel wollte man direkt nachlegen und auch dieses Spiel erfolgreich gestalten. Leider gelang dies in den ersten 10 Minuten zu keinem Zeitpunkt.

Heute 63

Gestern 483

Woche 2249

Monat 17558

Gesamt 1653483

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions